Links

Letztes Feedback

Meta





 

Zufriedenheit

Ich sagte mir auch immer, sei zufrieden mit dem, was du hast! Aber, als es krachte und ich mit 44 Jahren eine Hirnblutung hatte, hätte ich das Wissen gerne gehabt, was ich heute habe. Ich hätte vorsorgen sollen!Ich schnäuzte mich gerade etwas fester, um die verlegte Nase frei zu bekommen und PENG, lag ich in den Windeln. Ich war immer gesund und sportlich, wieso passiert gerade mir das?Glauben Sie mir, es passiert schneller, als man denkt! Auch in der eigenen Familie. Jetzt war man immer zufrieden, mit dem, was man hatte und jetzt wäre man froh, wenn man zumindest eine Versicherung abgeschlossen hätte, die bei einer schweren Krankheit schon zahlt. Ich war 5 Wochen im künstlichen Koma. Diese Kosten von 1 Million Schilling hat die Krankenkasse noch übernommen, auch das Jahr Rehabilitation. Nur damit würde ich in einem Pflegeheim liegen.Ich wollte aber mehr, ich wollte ein selbstständiges Leben führen und keiner gibt mir einen Job!3 Jahre mit einer lieben Therapeutin kosteten mich privat 300 000 Schilling, zusätzlich zu den Kosten, die die Krankenkasse übernommen hat, bis ich aus dem Bett und Rollstuhl war. Lesen Sie mein Buch: "Nach Regen kommt immer wieder Sonnenschein". http://www.schlaganfall-hirnblutung.at

20.10.15 08:46

Letzte Einträge: Das schlafzimmer und das Wohnen, Versicherungen, Unfall und Krankheiten, Neutralität und Flüchtlinge, Lähmung, Schmerzen und Spital, Der 1,2% Schmäh unserer Regierung!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen